Jusos Bodenseekreis stellen sich neu auf

Veröffentlicht am 21.03.2019 in Jusos in Aktion

Stephanie Bernickel (Dritte von links), Luca Baumann (Fünfter von links)

Luca Baumann ist wieder Kreisvorsitzender

Die Jusos Bodenseekreis haben ihren Vorstand neu gewählt. Zum Vorsitzenden wurde dabei der 21-jährige Luca Baumann gewählt. Er löst somit Matthias Eckmann ab, der das Amt nach seiner Wahl zum stellv. Kreisvorsitzenden der SPD Bodenseekreis zur Verfügung gestellt hatte. Baumann war bereits von 2017 bis 2018 Juso-Kreisvorsitzender und studiert in Konstanz Deutsch und Politik auf Lehramt.

Er freue sich, das Amt wieder übernehmen zu dürfen und bedankte sich im Namen der Anwesenden bei Matthias Eckmann für sein langjähriges Engagement. Für die Jusos gelte es nun, vor Ort für einen Politikwechsel zu sorgen. „Bei den anstehenden Kommunalwahlen haben wir in vielen Gemeinden junge Juso-Kandidatinnen und Kandidaten, die frischen Wind in die örtlichen Gremien bringen können“, so Baumann. Auch darüber hinaus setze man sich für Jugendbeteiligung in den Gemeinden ein, schließlich habe die ehemalige grün-rote Landesregierung diese in der Gemeindeordnung festgeschrieben. Baumann betonte: „Die Gemeinden haben hier eine Bringschuld – und die wird von vielen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Bodenseekreis leider vernachlässigt.“ Genau auf diesen frischen Wind, junge Köpfe und neue Ideen setze man dafür in der SPD, fügte der SPD-Kreisvorsitzende Rainer Röver in seinem Grußwort hinzu. Man werde die erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit der letzten Jahre fortführen und intensivieren. Zu Baumanns Stellvertretern wurden die 27-jährige Studentin Insa Knickrehm und der 20-jährige Auszubildende Valentin Glökler gewählt. Die Juso-Landesvorsitzende Stephanie Bernickel gratulierte den Jusos Bodenseekreis deswegen zu einem vielfältigen und bunten Vorstand und sagte, sie freue sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

Der neue Kreisvorstand der Jusos Bodenseekreis: Luca Baumann, Insa Knickrehm, Valentin Glökler, Lisa-Marie Tewolde, Matthias Eckmann, Mathias Leber, Alexandra Braig, Christoph Gresch