SPD wirft Lucha Untätigkeit vor

SPD: „Das Land ist Eigentümer des Altdorfer Wald und könnte den Kiesabbau untersagen“
Zeller: „Ich werde es nicht zulassen, dass die Grünen in Stuttgart anders reden als hier in unserer Region.“

SPD setzt sich weiterhin für den Weiterbetrieb und Erhalt des Flughafens ein

SPD hat Verständnis für das Schutzschirmverfahren für den Flughafen Friedrichshafen

Die SPD im Bodenseekreis und in der Stadt Friedrichshafen haben Verständnis für das vom Flughafen Friedrichshafen eingeleitete Schutzschirmverfahren, mit dem Ziel des wirtschaftlichen Weiterbetriebs und Erhalts des Flughafens.

SPD-Fraktion will bezahlbaren Wohnraum in der Region Bodensee-Oberschwaben

SPD-Fraktion Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hält weitere Flächen für den Wohnungsbau und Gewerbeansiedlung in der Region Bodensee-Oberschwaben für notwendig und wendet sich gegen die einseitige Kritik der Grünen

Kreistag verabschiedet Haushalt

Der Kreistag hat bei 3 Stimmenthaltungen dem Haushalt mit großer Mehrheit zugestimmt. Die SPD begrüßt dies ausdrücklich und hat geschlossen für den Haushalt gestimmt. Der Fraktionsvorsitzende Norbert Zeller griff dabei auch die AfD an, die mit unbegründeten Änderungsanträgen zum Haushalt sowohl im Bereich Klimaschutz als auch der Flüchtlingsunterbringung ihren mangelnden Willen an konstruktiver Politik untermauerten.

SPD fordert höhere finanzielle Beteiligung von Bahn, Bund und Land bei den Planungskosten der Bodenseegürtelbahn

Für die SPD im Bodenseekreis hat die Elektrifizierung und Ausbau der Bodenseegürtelbahn oberste Priorität. „Nicht zuletzt deshalb stehen wir zum kommunalen Engagement des Bodenseekreises hinsichtlich der Planungskosten“, betont SPD-Fraktionsvorsitzender Norbert Zeller. Allerdings fordere die SPD eine deutlich höhere finanzielle Beteiligung von DB, Bund und Land.